Emilia: Big Big World

Emilia: Big Big World

Eine Stimme, ein Song, ein Hit! „Big Big World“ katapultierte Emilia zur Jahrtausendwende über Nacht von Null auf Eins in sämtlichen Hitparaden. Und das völlig zu Recht. Denn „Big Big World“ ist nicht nur ein toller Song, es ist Emilias Herangehensweise an das Stück, die das Lied heute schon zu einem modernen Klassiker macht. Denn wenn die zerbrechlich wirkende Schwedin vom kleinen Mädchen in der großen Welt singt, klingt das in hohem Maße authentisch und glaubwürdig.
„Big Big World“ stammt von Emilias Album aus dem Jahr 1999, welches natürlich auch „Big Big World“ heißt. Hier gibt es zwölf schöne Songs, alle geschrieben von Emilia höchstpersönlich, wobei „Maybe, Baby“ und natürlich Emilias Megahit „Big Big World“ gleich zweimal auf dem Album vertreten sind. Aber auch die anderen Songs stehen Emilias Hits in nichts nach. „Twist of Fate“ oder das beschwingte „Like Chocolate“ sind klasse Songs. Und „A good Sign“ hätte ein wirklicher Hit werden können. Und selbst wenn Emilia wie in „What about me?“ verstärkt auf moderne Rhythmen zurückgreift, steht bei ihr doch immer der Song im Vordergrund.
Besonders gut ist Emilia aber immer dann, wenn sie die große Instrumentierung mal ein wenig zurückfährt und dann in kleiner Besetzung Perlen wie „Daddy’s Girl“ oder das wunderschöne „Adam & Eve“ zu Gehör bringt. Aber auch mit Songs wie dem locker, leichten „Come into my Life“ oder dem guten „Life“ weiß die hübsche Schwedin zu überzeugen.
„Big Big World“ ist ein schönes Album einer damals noch sehr jungen Künstlerin, das vor allem durch seine guten Songs auf sich aufmerksam macht. Emilias frische, unbekümmerte Art die Songs vorzutragen, machen „Big Big World“ auch Abseits des Superhits zu einer lohnenswerten Platte!

Label: Universial
Katalog-Nummer: UMD 87205

Geschrieben im Juli 2004

 A | B | C | D   E | F | G | H   I | J | K | L   M | N | O | P   Q | R | S | T   U | V | W | X   Y | Z 
Elephant: Elephant | Seitenanfang | Index | Eav: Frauenluder >

^