EXTRABREIT: Europa
EXTRABREIT: Europa

Zeltinger Band: Live im Roxy/Live im Bunker
Zeltinger Band: Live im Roxy/Live im Bunker

Extrabreit: Jeden Tag - Jede Nacht

EXTRABREIT: Jeden Tag - Jede Nacht

Extrabreit haben in ihrer langen Karriere immer den steinigen Weg gewählt. Ewig in die 'Neue-Deutsche-Welle'-Ecke gedrängt, fiel es der Hagener Band um Kai Havaii und Stefan Kleinkrieg zeitlebens schwer, eine Nische in der Deutschen Musiklandschaft zu finden, die sowohl erträglich ist als auch Platz für musikalische Entwicklung bietet. So wurden dann auch die erste Reunion der Breiten und ihre Album „Wer Böses denkt, soll endlich schweigen“ und das zwei Jahre später veröffentlichte „Hotel Monopol“ trotz einiger wirklich hervorragenden Songs und einer Zusammenarbeit mit Filmdiva Hildegard Knef keine wirklichen Erfolge.
Im Jahr 1996 veröffentlichten Extrabreit dann ihr Album „Jeden Tag - Jede Nacht“. Kai Havaii und sein Kompagnon Stefan Kleinkrieg präsentieren hier eine junge, hungrige, runderneuerte Version ihrer Band Extrabreit die es wirklich noch mal wissen will. Personell verjüngt steuert die Band zu neuen Ufern. So sind auf „Jeden Tag - Jede Nacht“ nicht nur die beiden ehemaligen Jingo de Lunch-Musiker Steve 'The Machine' und Tom Schwoll, sondern auch der damals erst 22jährige Sebastian Gaebel zu hören.
Extrabreit haben mit „Jeden Tag - Jede Nacht“ ein musikalisch höchst gefälliges und relativ kommerziell ausgerichtetes Album veröffentlicht, auf dem es vor potenziellen Hits nur so wimmelt! So verdient sich die Kapelle nicht nur mit den flotten Titelsong „Jeden Tag - Jede Nacht“, somdern auch mit flotten Rockern wie „All die Jahre“ oder „Paul ist raus“ immer wieder Pluspunkte. Und auch die beiden Coverversionen „CVJM“ und Slades „My oh My“ - hier „Das Ruder“ haben Extrabreit mit Sinn und Verstand umgesetzt.
Höhepunkt des Albums ist dann aber Sicherlich der Song „Nichts ist für immer“. Niemand Geringers als Harald Juhnke persönlich hatte sein O.K. für eine Zusammenarbeit mit den Deutschrockern gegeben und in seinem Textbeitrag zieht der große Entertainer dann augenzwinkernd Bilanz seines Lebens. Mit „Er macht ihn rein“ ist auf „Jeden Tag - Jede Nacht“ dann auch noch ein wirklich guter Fußballsong zu hören. Vielen dürfte das Lied aus der Fußballshow 'ran' bekannt sein.
Trotz toller Titel und einem musikalischen Konzept irgendwo zwischen der eigenen Vergangenheit und den Toten Hosen ging die Rechnung für Extrabreit mal wieder nicht auf. Die alten Fans der Band freuten sich zwar über ein Lebenszeichen ihrer Lieblinge - der angestrebte kommerzielle Erfolg blieb jedoch aus.
Extrabreit werden wahrscheinlich niemals auf breiter Basis konsensfähig sein. Dafür sind ihre Texte zu stumpf und ihr Image zu festgefahren. Extrabreit können aber in der gesammten Republik auf eine gesunde Fanbasis bauen, die weiß, was sie an ihren Breiten hat!

Extrabreit:
 
Kai Havaii: Gesang
Stefan Kleinkrieg: Gitarre
Tom Schwoll: Gitarre
Sebastian Gaebel: Bass / Orgel / Gitarre
Steve 'The Machine': Schlagzeug / Percussion

Label: BMG
Katalog-Nummer: 74321 33333 2

Geschrieben im Februar 2005

 A | B | C | D   E | F | G | H   I | J | K | L   M | N | O | P   Q | R | S | T   U | V | W | X   Y | Z 
Extrabreit: Europa | Seitenanfang | Index | Extrabreit: Frieden >

^