Peter Petrel: Ich bin viel zu bescheiden
Peter Petrel: Ich bin viel zu bescheiden

LONZO: Heute geschlossen wegen gestern
LONZO: Heute geschlossen wegen gestern

MIKE KRÜGER: Mein Gott, Walther
MIKE KRÜGER: Mein Gott, Walther

LEINEMANN: Mein Tuut Tuut
LEINEMANN: Mein Tuut Tuut

Rentnerband: ...alles klar

RENTNERBAND-...alles klar

Das bei Onkel Pö seit 20 Jahren eine Rentnerband Dixieland spielt, sang Udo Lindenberg bereits auf siner LP „Alles klar auf der Andrea Doria“. Und mit dem Stück „Andrea Doria“ eröffnet die Rentnerband aus Hamburg dann auch ihr Album „...alles klar“ aus dem Jahr 1974.
Weiter gehts mit der „Hamburger Deern“, ein Stück das noch heute jeder Hamburger textsicher mitsingen kann. „Lily The Pink“ entführt den geneigten Hörer dann ins Stammlokal der Rentnerband, dem 'Onkel Pö’s' und stellt uns den Laden und seine homogene Musikszene etwas genauer vor.
„Der Jazz kommt aus Hamburg“ erzählt die Geschichte des Jazz aus der Sicht der Rentnerband. Weiter geht es mit dem Stück „Der Clou“, das Gottfried Böttger unter dem Pseudonym Raggi Ragtime einspielte und allen aus dem oscarprämierten, gleichnamigen Spielfilm mit Paul Newman und Robert Redfort bekannt sein dürft. Nach einem kurzen Instrumental „Ich pfeif’ auf die Rente“ von Lonzo Westphal beschließt dann „Hoch im Norden“, wiederrum ein Stück von Udo Lindenberg, die erste Seite der Schallplatte.
Nach dem Intro „Guten Abend meine Damen und Herren“ eröffnet die Rentnerband mit ihrer Version von „Jambalaya“ den weiteren Abend, legen mit dem flotten Tango „Peek-A-Boo“ nach und machen aus „Baby that’s what I like“ „Ich liebe dich“. Willem singt von der „Fischerin vom Bodensee“, ehe mit „Lonzos Rentner Rag“ wieder einmal ein instrumentales Stück auf dem Plan steht. Der „Tennessee Waltz“ und noch einmal Udo Lindenbergs „Andrea Doria“ beenden schließlich das Album „...alles klar“, auf dem als Gäste unter anderem noch Charly Krüger und Barry Sarluis zu hören sind.
Wer Freude an gutem Ragtime und Dixieland hat, kommt an diesem Album nicht vorbei.

Rentnerband:
 
Gottfried Böttger: Klavier / Akkordeon / Gesang
Lonzo Westphal: Geige
Django Seelenmeyer: Banjo / Mandoline
Peter Petrel: Gesang
Willem: Gesang / Tamburin

Label: WEA/Reprise
Katalog-Nummer: REP 44265-Y

Geschrieben im Mai 2004

 A | B | C | D   E | F | G | H   I | J | K | L   M | N | O | P   Q | R | S | T   U | V | W | X   Y | Z 
< Stephan Remmler: Lotto | Seitenanfang | Index | Right Said Fred: UP >

^