Unrest: Bloody Voodoo Night
 
UNREST: Bloody Voodoo Night

Widowmaker: Blood and Bullets

WIDOWMAKER: Blood and Bullets

Weinhold: From Heaven through the World to Hell

Weinhold: From Heaven through the World to Hell

Sundown: Design 19

SUNDOWN: Design 19

Sundown ist das aktuelle Projekt von Johnny Hagel und Mathias Lodmalm. Johnny Hagel hatte sich seine musikalischen Meriten unter anderem bei Tiamat verdient; Mathias Lodmalm zeichnete für den Sound von Cemetary verantwortlich.
Das erste Album dieser Band trug den Namen „Design 19“ und erschien 1997. Pate für den Sound von Sundown standen aber weniger die ehemaligen Bands der Protagonisten; Sundown orientieren sich vornehmlich an Kapellen aus dem Gothic-Sektor. Vor allem die Sisters of Mercy scheinen es Sundown angetan zu haben. Die Verehrung für Andrew Eldritch ist Sänger Mathias Lodmalm bei jeder Note anzuhören. Dabei fällt wohlwollend auf, wie nah Lodmalm seinem großen Idol phasenweise kommt.
Sundown aber als eine reine Sisters of Mercy-Kopie abzutun, würde der Band allerdings Unrecht tun. Außer von den englischen Düsterheimern sind auch immer wieder Einflüsse von Kapellen wie Paradise Lost, The Mission oder Depeche Mode auszumachen.
Sundown ist mit „Design 19“ ein stimmungsvolles Album voller potenzieller Hits gelungen. Das gelungene „Aluminum“ oder das hitverdächtige „19“ überzeugen mit amtlichen Refrains und fetten Gitarren. Und auch ein Stück wie „Synergy“ wartet mit einer tollen Melodie und Bratgitarren auf. Doch das ist auf „Design 19“ nur die eine Seite der Medaille. Den neben diesen schnelleren Stücken versäumen Sundown es auch nicht, den Fuß gelegentlich mal vom Gaspedal zu nehmen.
Dann schwelgen sie in träumerischen Melodien wie „Voyager“ oder „As Time burns“ und erinnern doch hier und da an Tiamat.
Sundown haben sich mit „Design 19“ erfolgreich zwischen alle Stühle gesetzt. Metal-Fans werden das Album als zu poppig ablehnen, Pop-Fans werden mit Songs wie „Judgement Ground“ oder dem völlig abgefahrenen „112/Ghost in the Machine“ nichts anfangen können.
Aufgeschlossene Hörer aber können im musikalischen Kosmos von Sundown auf Entdeckungsreise gehen und dort noch so manche ungehobene Perle finden!

Sundown:
 
Mathias Lodmalm: Gesang
Andreas Johansson: Gitarre
Johnny Hagel: Bass
Christian Silver: Schlagzeug

Label: Century Media
Katalog-Nummer: 77161-2

Geschrieben im Februar 2005

 A | B | C | D   E | F | G | H   I | J | K | L   M | N | O | P   Q | R | S | T   U | V | W | X   Y | Z 
Studio Braun: Ein Kessel Braunes | Seitenanfang | Index | Supared: Supared >

^